Aktuelle Meldungen aus Karlsruhe

Nahrungsergänzungsmittel

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.28.06.2024 Nahrungsergänzungsmittel sind Konzentrate von Nährstoffen oder sonstigen Stoffen mit ernährungsphysiologischer oder physiologischer Wirkung. Sie werden zusätzlich zu ...

weiterlesen

Allergene in Lebensmitteln – Bilanz 2023

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.06.06.2024 Mehr als 1800 Proben untersucht +++ 6 Proben als potentiell gesundheitsschädlich beurteilt +++ Anteil auffälliger Befunde kaum verändert +++ Neue Beurteilungswerte ab 20 ...

weiterlesen

Schwermetalle in Zahnpasta-Alternativen: Natürliche Inhaltsstoffe mit unerwünschten Verunreinigungen

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.14.05.2024 Das Angebot an Alternativen zur klassischen Zahnpasta wuchs in den letzten Jahren stetig an. Meist werden die Alternativen als „ökologisch“, „effizienter“ und „natür ...

weiterlesen

Gerät für die Mikroplastik-Analytik in Betrieb genommen!

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.30.04.2024 Mikroplastik - mikroskopisch kleine Kunststoffpartikel - sind spätestens seit dem „Glitzer-Verbot“ in aller Munde. Doch Mikroplastik steckt nicht nur in glitzerndem  ...

weiterlesen

Prozesskontaminanten in Säuglings- und Kleinkindernahrung – Ein positiver Trend

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.11.04.2024 Lebensmittel für Säuglinge bis 12 Monate und für Kleinkinder von 1 bis 3 Jahren werden in Baden-Württemberg zentral im Chemischen und Veterinäruntersuchungsamt Freiburg  ...

weiterlesen

Smoothies frisch gepresst - ein ungetrübtes Vergnügen?

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.04.04.2024 Zwischendurch beim Einkaufsbummel oder in der Mittagspause rasch einen Smoothie trinken, Vitamine tanken und mit dem beruhigenden Gefühl, etwas Gutes für sich getan  ...

weiterlesen

Infektionserreger und Intoxikationserreger in Lebensmitteln

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.26.03.2024 Die Untersuchung von Lebensmitteln auf ihre gesundheitliche Unbedenklichkeit ist eine wichtige Aufgabe der amtlichen Überwachung zum Schutz der Verbraucherinnen und Verb ...

weiterlesen

 

Weitere Meldungen

Spezielle Themen

Verbotener Weichmacher als Verunreinigung in Sonnenschutzmitteln? - Erste Untersuchungsergebnisse

Derzeit überschlagen sich die Pressemeldungen zu den Funden des Metaboliten Mono-n-hexyl-Phthalat (MnHexP) in Urinproben von Kindern und Erwachsenen. Relativ schnell wurden Sonnenschutzmittel als mögliche Quelle diskutiert, welche den vermeintlichen Vorläufer, den fortpflanzungsschädigenden Weichmacher Di-n-hexyl-Phthalat (DnHexP), enthalten sollen. Das Chemische und Veterinäruntersuchungsamt Karlsruhe (CVUA) untersuchte daraufhin 57 Sonnenschutzprodukte aus den Jahren 2020 bis 2023 auf ihren Ge

Lesen Sie mehr.

 

Nur das Beste fürs Kind? - Nahrungsergänzungsmittel für die Kleinsten geben Anlass zu großen Bedenken

Zwischen 2021 und 2023 untersuchte das CVUA Karlsruhe Nahrungs-ergänzungsmittel für Kinder. 19 der 31 Proben waren explizit für Säuglinge und Kleinkinder bestimmt. Diese waren allesamt nicht verkehrsfähig. Problematisch waren vor allem die festgestellten Überschreitungen der sicheren Tageshöchstmengen von Folsäure. Auch die übrigen Nährstoffmengen lagen häufig über den Werten für eine angemessene Zufuhr, was vor allem bei jungen Kindern als kritisch betrachtet wird.

Lesen Sie mehr.

 

Listeria monocytogenes in Rohwurst – Gefahr erkannt, Gefahr gebannt? Stellt der Verzehr von Rohwürsten ein Gesundheitsrisiko dar?

Rohwürste gehören zu den Lebensmitteln, in denen Listeria monocytogenes – Keime vorkommen und sich vermehren können. Stellt der Verzehr von Rohwürsten ein Gesundheitsrisiko dar? Welche Maßnahmen sind notwendig, um in der Metzgerei Kontaminationsquellen aufzudecken?

Lesen Sie mehr.